Fotobuch: Tanz . Fotografie | Dance . Photography
Fotobuch: Tanz . Fotografie | Dance . Photography
Fotobuch: Tanz . Fotografie | Dance . Photography
Fotobuch: Tanz . Fotografie | Dance . Photography
Fotobuch: Tanz . Fotografie | Dance . Photography
Fotobuch: Tanz . Fotografie | Dance . Photography
Fotobuch: Tanz . Fotografie | Dance . Photography
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Fotobuch: Tanz . Fotografie | Dance . Photography
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Fotobuch: Tanz . Fotografie | Dance . Photography
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Fotobuch: Tanz . Fotografie | Dance . Photography
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Fotobuch: Tanz . Fotografie | Dance . Photography
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Fotobuch: Tanz . Fotografie | Dance . Photography
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Fotobuch: Tanz . Fotografie | Dance . Photography
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Fotobuch: Tanz . Fotografie | Dance . Photography

Fotobuch: Tanz . Fotografie | Dance . Photography

Normaler Preis
€30,00
Sonderpreis
€30,00
Normaler Preis
Ausverkauft
Einzelpreis
pro 
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Elitza Nanova | Nanova Photography

Fotobuch, 64 Seiten, A4 quer, Deutsch/Englisch, mit 45 Farbabbildungen und Texten von Elitza Nanova, Christoph Tannert, Arnd Wesemann, Mario Stumpfe, Barbara Rimpel und Holger Seit. 

Das Buch ist eine sehr persönliche fotografische und textliche Reise durch Tanz und Bewegung, begründet in der tiefen Sehnsucht der Fotografin nach Schönheit, geleitet von Ihrem Wunsch, die Kunstfertigkeiten der Artisten im Bild festzuhalten, gesehen durch ein in Kunstgeschichte und Bilderwelten geschultes Auge.

Externe Meinungen ergänzen die Reflexion der Fotografin zu Themen wie:

  • Kann ein statisches Medium wie Fotografie etwas ihr Wesensfremdes wie Bewegung einfangen?
  • Kann ein dokumentarisches Medium wie Fotografie Kunst sein?
  • Wie interagieren Tanz und Architektur?
  • Was für Konnotationen hat der menschliche Körper im Tanz von der Unterhaltung bis zur Gesellschaftskritik?